Personalentwicklung

Das Wissen und die Kompetenz von Mitarbeitern gelten heute als wesentlicher Qualitätsvorteil in der Erbringung personenbezogener Dienstleistungen. Verein St. Elisabeth legt deshalb einen hohen Wert auf die regelmäßige Weiterentwicklung seiner Mitarbeiter und Fachkräfte, denn nur motiviertes, zufriedenes und kompetentes Personal über den Erfolg der erbrachten Dienstleistung entscheidet.


Gerade in der 24-Stunden-Betreuung haben sich die Bedingungen durch den erhöhten Wettbewerb stark verändert. St. Elisabeth hat es sich zur Aufgabe gemacht, die eigene Qualität stetig zu steigern und sich mit höchstqualifiziertem Pflegepersonal um äußerst pflegeintensive Patienten zu kümmern.Es geht einzig und allein um die Erhöhung bzw. Erhaltung der Lebensqualität zum Wohle des Patienten und der Angehörigen.

Hierzu ist es notwendig ein sehr genaues und präzises Bild des Patienten und der Pflegesituation zu bekommen, um speziell für diese Bedürfnisse das erforderliche Pflegepersonal auszusuchen und einzusetzen. Dies verlangt eine breite Kommunikation und intensive Zusammenarbeit mit allen in die Situation Involvierten sowie eine Veränderung des vorgeschalteten Prozesses, um die größtmögliche Obsorge und Sicherheit zu erhalten. Durch die Entwicklung dieses Prozesses und des Ablaufes wird hier eine besondere Weiterbildung in enger Zusammenarbeit mit einer anerkannten Unternehmensberatung durchgeführt.

Das absolute Ziel hierbei ist, die bereits vorhandene hohe Qualität der Betreuung der dem Verein anvertrauten pflegebedürftigen Patienten weiter zu optimieren und noch bedürfnisorientierter zu gestalten.